Zurück zur Übersicht

Cinestar Metropolis Kino, Frankfurt am Main

Programm abonnieren

3 Sterne aus 111 Bewertungen

Meinungen
8

Saalinformationen

Saal Nr. Anzahl Plätze Soundsystem
Saal 1 275 Dolby DTS
Saal 2 183 Dolby DTS
Saal 3 283 Dolby DTS
Saal 4 122 Dolby DTS
Saal 5 655 Dolby DTS
Saal 6 651 Dolby DTS
Saal 7 121 Dolby DTS
Saal 8 357 Dolby DTS
Saal 9 350 Dolby DTS
Saal 10 152 Dolby DTS
Saal 11 201 Dolby DTS
Saal 12 201 Dolby DTS

Ihre Meinung

« 1 2 »

Bisherige Kommentare

(Anzeige: 5 von insgesamt 8)
Von: GalenVem am: 11.03.17
Имеется такая услуга - добровольное медицинское обслуживание (или ДМО). Она предполагает, что пациент вносит небольшую сумму за абонемент и ходит на прием весь год БЕСПЛАТНО. Однако соцопросы показали, что лишь 4% жителей города знают об этом. Почему? Потому что частным клиникам выгоднее брать плату за каждое посещение. А если какой-нибудь сотрудник клиники посоветует добровольное медицинское обслуживание клиенту - это сулит ему увольнением. Информация о ДМО уже спровоцировала кучу скандалов, после того как информацию об этом распространил один врач. Его уволили "по собственному желанию", после того, как он посоветовал ДМО своему пациенту. Самое страшное, что официальные положения по ДМО присутствуют в открытом доступе, просто натыкались на эту информацию только случайные люди. Как отстоять свои права? О правилах предоставления услуги и обязанностях клиник можно узнать, просто вбив в Яндекс фразу: "добровольное медицинское обслуживание". Именно обслуживание, а не страхование. 34j5c6h86
Von: MichelShoth am: 13.02.17
Существует такая услуга - добровольное медицинское обслуживание (или ДМО). Она предполагает, что вы вносите небольшую сумму за то, что ходит на прием весь год не платя за каждый прием. Однако соцопросы показывают, что лишь 3% жителей города знают о такой программе. Почему? Потому что клиникам выгоднее сдирать с людей деньги за каждое посещение. А если честный врач посоветует добровольное медицинское обслуживание клиенту - это сулит ему увольнением. Информация о ДМО уже вызвала много скандалов, сразу после того как информацию об этом рассекретил один возмущенный врач. Его уволили "по собственному желанию", после того, как он предложил ДМО своему пациенту. Самое невероятное, что информация по ДМО есть в открытом доступе, просто натыкались на эту информацию единицы. Как отстоять свои права? О правилах предоставления услуги и обязанностях частных клиник можно узнать, просто вбив в Яндекс фразу: "добровольное медицинское обслуживание". Именно обслуживание, а не страхование. 34j5c6h86
Von: Jack am: 21.04.16
Ich war gestern bei einem Filmevent dort. Incl. 20 min. Pause, in der an der Getränketheke eine unfreundliche Servicekraft auf eine Schlange von 15-20 Kunden traf, währen 3 andere Servicemitarbeiter hinter dem Tresen krampfhaft versuchten mit Putzarbeiten die Pause zu überbrücken, statt eine weitere Kasse zu öffnen. Geht garnicht!!!!!! Bei der Bestellung von 2 Bier fragte ich nach einem Glas (unsitliches Anliegen!) Gibts nicht... als ich auf die Plastikbecher hinter dem Tresen deutete erklärte mir die unfreundliche Servicekraft, dass die abgezählt seien und nur mit einem überteuerten Junkfood Menue zu bekommen sind. incl. Aufklärung, dass man einen becher ja wohl nicht erwarten könne! Hallo????!!! Der Laden hat den Schuß nicht gehört! P.S: Das Flaschenbier kostete 4,70 Euro.... Mein Rat... Fernhalten und weitersagen!!!
Von: Jörg von Grass am: 30.08.12
Den Zustand des Metropolis kann man mittlerweile nur noch als unhaltbar und desolat bezeichnen! Ich habe noch nie ein so ungepflegtes und verdrecktes Kino erlebt, das man nur mit der Klassifikation "Ekelig" bewerten kann. Nach der wochenlangen Schließung, wegen feuerpolizeilicher Probleme, hätte man eigentlich von den Betreibern erwarten können, dass man mal die Teppiche shampooniert, wenn man sie nicht mal komplett entsorgt und gegen einen besser sauber zu haltenden Bodenbelag austauscht. Vor dem Kino 5, wo ab und an leider noch Pressevorführungen stattfinden, darf man sich nicht zu lange auf einem Fleck aufhalten, denn dann kleben die Schuhe unweigerlich fest! Ich selber habe dort schon einen Absatz verloren, weil er stumpf einfach an der einst "Teppichboden" genannten Klebemasse hängen blieb! Ein Schadenersatz war vom nur Schultern zuckend dort stehenden Personal nicht zu erhalten! Vor diesem Kino haben Kollegen und ich bereits mehrfach Mäuse gesehen, die Vormittags das Kino fest im Griff haben. Auch die Sitze sind völlig versaut und versifft mit Rückständen von allem Möglichen, von dem man eigentlich gar nicht so genau wissen will was es ist. Unter aller Sau ist auch der Zustand der Toiletten. Bei den Pissoirs ist es Gang und Gebe, dass viele der Becken einfach mit Mülltüten abgedeckt werden, wenn sie kaputt sind. Kaputt oder verstopft sind aber fast alle, so das es auch schon zu filmreifen Situationen kam, in dem beim vorüber gehen alle Sensoren ausgelöst wurden und sich eine ekelige Flut aus den verstopften Becken in den Toilettenraum ergoss. Hier kommt die Flut, Moses! Nur leider hat sie dieses Kino noch nicht in den Abguss gespült... Mitte August 2012 waren die Herrentoiletten im Erdgeschoss nicht zu benutzen, weil die Türen der Sitztoiletten aus den Angeln gehoben waren und quer im Rahmen verteil waren und die Pissoirs bis zum Rand mit Urin gefüllt waren. Der Gestank, der sich bereits auf den Vorraum der dortigen Kinos ausgebreitete hatte war unbeschreiblich ekelig und todsicher nicht das Resultat von nur einem Abend! Diese Situation stellte sich übrigens nicht am späten Abend dar, sondern vor einer Pressevorführung um 12.30 Uhr! Dieser verkommene Zustand des kompletten Kinocenters ist absolut unhaltbar und mittlerweile eigentlich ein Fall für das Gesundheitsamt und die Gewerbeaufsicht!
Von: TheyKilledKenny am: 01.01.12
Dieses "Kino" ist extrem lächerlich, die Schlangen an den Kassen/dem Anlass/den Snackbars sind viel zu lang, das Personal unglaublich langsam, die Kinosäle mittlerweile schon ganz schön heruntergekommen, die Preise maßlos überteuert, wenn man berücksichtigt, dass man vor einem Film ca. 40min Werbung/Trailer serviert bekommt. Darüber hinaus, gibt es halt nur Mainstream Filme zu sehen, aber das ist ja das Konzept dieses Ladens...

« 1 2 »

Partner

  • Deutsche Film- und Medienbewertung
  • Arthaus Filme
  • Filmförderung Baden-Württemberg
  • Filmfest München
  • Festival Scope